Bundesrat Alain Berset will die Kinderrechte stärken

In der ersten Woche der Wintersession hat sich Bundesrat Alain Berset deutlich zur Verbesserung des Schutzes der Kinderrechte in der Schweiz ausgesprochen.mehr

Unterstützung der Interpellation zur Umsetzung der Empfehlungen des UN-Kinderrechtsausschusses von 2015

In der kommenden Wintersession ist im Ständerat die Interpellation 18.4082 traktandiert, welche für den Schutz und die Rechte von Kindern und Jugendlichen in der Schweiz von grosser Bedeutung ist.mehr

Internationaler Tag der Kinderrechte 2018 - das Netzwerk Kinderrechte zieht Bilanz

Anlässlich des Internationalen Tags der Kinderrechte am 20. November zieht das Netzwerk Kinderrechte Schweiz Bilanz über die Umsetzung der Empfehlungen des UN-Kinderrechtsausschuss. mehr

Kinderrechte im Parlament

Vorschau auf die Wintersession 2018mehr

UN-Kinderrechtsausschuss: Kinder als Menschenrechtsverteidiger/-innen stärken und schützen

Am 28. September 2018 fand in Genf der «Day of General Discussion» des UN-Kinderrechtsausschusses zur Rolle von Kindern als Menschenrechtsverteidigerinnen und –Verteidiger statt. Die Erfahrungen und Ansichten von Kindern und Jugendlichen selbst standen dabei im Zentrum der Debatte. mehr

Kinderrechte im Parlament

Rückschau auf die Herbstsession 2018mehr

Bundesverwaltungsgericht: Praxisänderung beim Familiennachzug

Das Bundesverwaltungsgericht ändert seine Rechtsprechung und lässt den Familiennachzug auch dann zu, wenn das betroffene Kind im Lauf des Verfahrens volljährig geworden ist. Das Gericht stärkt damit das Recht dieser Kinder, mit ihrer Familie aufzuwachsen. mehr

Leitlinien des Europarats zu den Rechten des Kindes im digitalen Umfeld

Der Europarat hat kürzlich Empfehlungen zum Schutz und zur Gewährleistung der Rechte des Kindes im digitalen Umfeld verabschiedet. Die Empfehlungen richten sich an die Mitgliedstaaten des Europarats und gelten damit auch für die Schweiz. mehr

Kinder fragen zu Recht - antworten Sie!