22.08.2016

Neue Plattform für Kinder- und Jugendpolitik in der Schweiz

Die Plattform des Bundesamts für Sozialversicherungen (BSV) in Zusammenarbeit mit der Konferenz der kantonalen Sozialdirektorinnen und Sozialdirektoren (SODK) sammelt u.a. rechtliche Grundlagen zur Kinder- und Jugendpolitik und Projekte.

In der Schweiz sind zahlreiche Akteure auf nationaler, kantonaler und kommunaler Ebene für die Kinder- und Jugendpolitik zuständig. Die neue Plattform soll den Fachpersonen von Bund, Kantonen und Gemeinden die Zusammenarbeit und den Informationsaustausch erleichtern. Auf der Plattform sind Angaben zu den rechtlichen Grundlagen, den Leistungen, zu interessanten Projekten und Programmen auf nationaler und kantonaler Ebene abrufbar. Ab Frühjahr 2017 wird auch die Kinder- Jugendpolitik ausgewählter Städte und Gemeinden exemplarisch dargestellt.

Direkten Bezug auf die UN-Kinderrechtskonvention nimmt z.B. das Projekt "Beteiligen, schützen, fördern" des Kantons St. Gallen. Es formuliert als Handlungsfeld für die kantonale Kinder und Jugendpolitik: "Die Kinderrechte sind bekannt und sind als verbindlicher Orientierungsrahmen etabliert."


Kinder fragen zu Recht - antworten Sie!