14.09.2016

Kinderrechtliche Verantwortung der Wirtschaft - Handbuch für NGOs

Die International Commission of Jurists (ICJ) und das Child Rights International Network (CRIN) haben ein Handbuch veröffentlicht, das NGOs bei ihrer Lobbyarbeit für eine kinderrechtliche Verantwortung von Staat und Unternehmen in Wirtschaftsfragen unterstützen soll.

Das englischsprachige Handbuch "State Obligations regarding the Impact of the Business Sector on Children's Rights. A practical guide for Non-Governmental Organisations on how to use the United Nations Committee on the Rights of the Child’s General Comment no. 16" erklärt zunächst die internationalen Rechtsgrundlagen und erläutert die Allgemeine Bemerkung (General Comment) Nr. 16 "on State obligations regarding the impact of the business sector on children’s rights" von 2013. Dann zeigt das Handbuch auf, wie NGOs die Allgemeine Bemerkung Nr. 16 in der Praxis nutzen können, um Einfluss auf den Staat und auf Unternehmen auszuüben: durch Advocacy und Lobbying, Sensibilisierungsbemühungen, Aktivitäten im Bereich Unternehmensverantwortung (Corporate Social Responsibility), Aktivitäten von Aktionären, Monitoring und Berichterstattung sowie strategische Prozessführung. Das Handbch nimmt Bezug auf reale Praxisbeispiele und erwähnt z.B. die Wortmeldung von IBFAN-GIFA (Mitglied des Netzwerks Kinderrechte) im Rahmen der Aktionärsversammlung von Nestlé. 


Kinder fragen zu Recht - antworten Sie!