Themenarchiv

Digital media and children’s rights: Bericht des UN-Kinderrechtsausschusses erschienen

Der Bericht fasst die Ergebnisse des 21. Day of General Discussion des UN-Kinderrechtsausschusses vom 12. September 2014 zusammen.mehr

Leihmutterschaft: Vorrangiges Interesse des Kindes versus ordre public?

Das Bundesgericht hat entschieden, dass der eingetragene Partner des genetischen Vaters eines Kindes, das in Kalifornien durch Leihmutterschaft geboren wurde, sich in der Schweiz nicht als Elternteil registrieren lassen kann.mehr

Kinderrechte im Parlament

Vorschau auf die Sommersession 2015mehr

Teilrevision des Ausländergesetzes: Einschränkung des Familiennachzugs

Noch bis zum 28. Mai befinden sich zwei Vorlagen zur Teilrevision des Ausländergesetzes (Umsetzung der Masseneinwanderungsinitiative) in der Vernehmlassung, die Einschränkungen des Familiennachzugs vorsehen. mehr

Initiative: Unternehmerische Verantwortung für Menschen- und Kinderrechte

Die "Konzernverantwortungsinitiative", initiiert von über 60 Schweizer Organisationen, will verbindliche Regeln für Konzerne zum Schutz von Mensch und Umwelt zu schaffen – auch bei Auslandstätigkeiten. mehr

Concluding Observations des UN-Kinderrechtsausschusses - Wie geht es weiter?

Der Bund wird voraussichtlich bis 2018 ein Massnahmenpaket zur Umsetzung der Empfehlungen des UN-Kinderrechtsausschusses erarbeiten.mehr

Nationalrat für "aktive" Kinder- und Jugendpolitik, aber gegen Mitwirkung und Kompetenzen des Bundes

Die Pa. Iv. Amherd (07.402): "Verfassungsgrundlage für ein Bundesgesetz über die Kinder- und Jugendförderung sowie über den Kinder- und Jugendschutz" wurde am 4. Mai in der Sondersession des Nationalrats nur teilweise unterstützt.mehr

Beteiligung von Kindern an Haushalts- und Budgetprozessen

Ein Beitrag von Plan International zeigt auf, wie die Interessen von Kindern in die Aufstellung und Kontrolle staatlicher Haushaltsprozesse eingebracht werden können, indem diese auf geeignete Art und Weise an diesen Prozessen partizipieren.mehr