04.05.2017 - 05.05.2017

Die Rechte des Kindes mit Migrationshintergrund in der Schweiz: Schutz, Förderung, Mitwirkung

Am 4. und 5. Mai 2017 organisieren das Centre for Children’s Rights Studies (CIDE), das Internationale Institut der Kinderrechte (DIE), die Pädagogische Hochschule Wallis (PH-VS), die Hochschule für Soziale Arbeit (HES-SO) und das Schweizerischen Kompetenzzentrums für Menschenrechte (SKMR) gemeinsam eine internationale Konferenz zum Thema Rechte von Kindern mit Migrationshintergrund in der Schweiz. Die Konferenz findet in Bern statt.

Die Ziele der Konferenz sind:

  • Ein besseres Bewusstsein für die Herausforderungen der Migrationsströme von oft unbegleiteten Kindern schaffen;
  • Die Entscheidungsträgerinnen und –träger auf den Ebenen Gesetzgebung, Exekutive und Gerichte für das Schicksal dieser Kinder sensibilisieren und eine geeignete Schutzpolitik, die die internationalen Verpflichtungen respektiert, verwirklichen;
  • Die strittigen und heiklen Fragen des Zugangs zu Gesundheit, zur Erziehung und zur Justiz, für alle Kinder in Migrationssutationen, beleuchten.

Anmeldung

Weitere Informationen


<<

Mai

>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
18 1 2 3 4 5 6 7
19 8 9 10 11 12 13 14
20 15 16 17 18 19 20 21
21 22 23 24 25 26 27 28
22 29 30 31 1 2 3 4