15.11.2018 - 16.11.2018

Adoptivfamilien und Pflegefamilien - Leben zwischen Normalität und Krise

Zürich, 15. und 16. November 2018

Im Fokus der Tagung stehen die Lebenswirklichkeiten von Adoptiv- und Pflegefamilien. Der Transfer in die Praxis ist ein wichtiges Element der Tagung. In sogenannten Intermezzos spiegeln Fachpersonen die Erkenntnisse aus der Forschung und stellen das Gehörte in einen grösseren Kontext. Ein besonderes Augenmerk gilt der Langzeitforschung von Thomas Gabriel und Samuel Keller. Seit 2009 forschen sie an der ZHAW zum Thema «Adoption – Untersuchung von Einflussfaktoren auf Kind und Familie». An der Tagung präsentieren sie die aktuellen Ergebnisse.

Im Rahmen dieser Veranstaltung wird Vertreterinnen und Vertretern der Forschung und der Praxis aus den zwei Bereichen Adoptiv- und Pflegefamilien ein gemeinsamer Raum für Austausch und Vernetzung geboten.

Die Tagung wird zusammen mit der Zentralbehörde des Kantons Zürich (Amt für Jugend und Berufsberatung), der PACH und der ZHAW (Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften) organisiert.

 

 

 


<<

November

>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
44 29 30 31 1 2 3 4
45 5 6 7 8 9 10 11
46 12 13 14 15 16 17 18
47 19 20 21 22 23 24 25
48 26 27 28 29 30 1 2