Archiv

23.01.2018

Drei neue Mitglieder der EKKJ

Die Eidgenössische Kommission für Kinder- und Jugendfragen EKKJ zählt seit dem 1. Januar 2018 drei neue Mitglieder.

Gewählt sind folgende Personen:

  • Mirjam Rotzler, MA in Sozialwissenschaften, Sozialarbeit und Sozialpolitik, Geschäftsführerin des Kinderbüros Basel;
  • Laurent Sédano, Soziokultureller Animator FH, Programmverantwortlicher Medienkompetenz bei Pro Juventute;
  • Andreas Leupi, IT System Administrator, Oberengstringen.

Die EKKJ setzt sich aus 20 Expertinnen und Experten im Bereich der Kinder- und Jugendpolitik zusammen, die durch den Bundesrat gewählt werden. Die Kommission stellt interdisziplinäres Fachwissen im Bereich der Kinder- und Jugendpolitik bereit und berät den Bundesrat in kinder- und jugendpolitischen Belangen. Die Mitglieder der Kommission sind ad personam gewählt.